Stiftung

Unsere Stiftungs-
philosophie

Unsere Stiftungsphilosophie

Das Arbeitsleben befindet sich in einem radikalen Wandel. Die zunehmende weltweite Vernetzung, das rasant ansteigende Wissen und neue Arbeitsformen führen zu steigenden Anforderungen an die Mitarbeiter von Unternehmen. Die Stiftung vermittelt Fähigkeiten, welche über die fachliche Ausbildung der Universitäten hinausgehen. Dabei stehen vor allem für die Persönlichkeitsentwicklung der Studierenden im Vordergrund. Mit dem Stiftungsprogramm bieten wir unseren Studierenden die Möglichkeit sich persönlich weiterzuentwickeln. Der Stiftungspreis wird für außergewöhnliche ehrenamtliche Teamarbeit vergeben.

Die Stiftung Wissen+Kompetenzen wurde im Juni 2007 von 38 ehemaligen Absolventen der Universität Karlsruhe – heute KIT – ins Leben gerufen. Seit der Gründung haben bereits fast 300 Stipendiaten erfolgreich die Seminare der Stiftung durchlaufen. Einige unserer Partnerunternehmen haben von unseren angehenden Young Professionals beim Berufseinstieg profitiert, da diese nicht nur ihr Studium erfolgreich abgeschlossen haben, sondern auch wertvolle Kompetenzen mitbringen.

Die Stiftung verbindet Kompetenzen

Fachliche Kompetenz

Das richtige Wissen

Die Schwerpunkte einer Bildungseinrichtung liegen in der Vermittlung der fachlichen Kompetenz. Jedem Studierenden wird dabei Fachwissen im Grundlagenstudium vermittelt. Ebenso liegt der Fokus auf der Vertiefung des Expertenwissens im weiterführenden Studium. Neben der Erzielung eines qualitativen Berufabschlusses lernt der Studierenden Sprachkenntnisse und praktische Erfahrungen kennen.

Persönliche Kompetenz

Die richtige Haltung

Die Stiftung vermittelt dem Studierenden in den Seminaren Werkzeuge und den richtigen Umgang mit den Themen Belastbarkeit, Durchsetzungsfähigkeit, aber auch Fairness und Souveränität. Somit ist der Studierende nach der Stiftungsakademie gerüstet, um im späteren Berufsleben sein volles Leistungspotential abzurufen.

Methodische Kompetenz

Die richtige Anwendung

Neben dem Studium und im Berufsleben steht der Studierende immer vor Aufgaben, die ihm bisher nicht bewusst waren. Mithilfe der Stiftungsakademie kann der Studierende sicher mit seiner verfügbaren Zeit im Projekt und dem eigentlichen Projektmanagement umgehen. Ebenso bietet die Stiftungsakademie die Chance, sich in den Themen der Moderation sowie Präsentation auszuprobieren und zu verbessern

Soziale Kompetenz

Die richtige Art

Teamarbeit und Kooperationsfähigkeit sind wichtige Disziplinen für einen Studierenden im späteren Berufsleben. Die Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, hierbei den Studierenden zu unterstützen und zu zeigen, wie er mit Stress und der sozialen Verantwortung umzugehen hat. Durch die Stiftungsakademie erlangt der Studierende die Fähigkeit in diversen Positionen, in einem Team zu arbeiten.

Die Stiftung

Die Stiftung Wissen+Kompetenzen besteht aus fünf essentiellen Bereichen. Gemeinsam leben wir die Werte der Stiftung und verwirklichen zusammen unsere Ziele.

Mit Klick auf die einzelnen Puzzleteile erfahren Sie mehr über den jeweiligen Bereich.

Veranstaltungen der Stiftung